Blog

Start » Verbundenheit – der wichtigste Begriff unserer Zeit

Verbundenheit – der wichtigste Begriff unserer Zeit

von | 28.05.2019 | 1 Kommentar

Verbindung ist der wichtigste Begriff unserer Zeit

Wie leben in einer Zeit der virtuellen Verbindungen und wir leben in einer Zeit zunehmender Fragmentierung.
Immer mehr Klienten kommen zu uns, die sich nicht mehr fühlen und den Kontakt zu sich verloren haben. Darüber hinaus fällt es immer mehr Menschen schwer Beziehungen zu bilden und Nähe und echten Kontakt zuzulassen. Auch die therapeutische Beziehung ist ein wichtiger Aspekt in der Gesamtthematik. Ich sehe es als eine unserer therapeutischen Hauptaufgaben, Menschen dabei zu helfen, wieder in Verbindung zu kommen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Schau dir gern neben weiteren Videos auf meinem Youtube-Kanal auch die Angebote rund um die Traumatherapie-Fortbildung an.

Gratis E-Book und kostenfreier Videolehrgang

E-Book

Letzte Beiträge

Warum sind unsere Klienten (und wir) so erschöpft?

Warum sind unsere Klienten (und wir) so erschöpft?

Es ist Herbst geworden und die Blätter sind bunt, die Tage werden kürzer und kühler. Die Natur fängt an sich zurückzuziehen und herunterzufahren. Es wird stiller draußen und gleichzeitig ist überall Fülle und Erntezeit. Heutzutage haben wir uns weitgehend aus dem...

Wie können wir mit Schuldgefühlen arbeiten?

Wie können wir mit Schuldgefühlen arbeiten?

In diesem Beitrag geht es mir nicht um den Umgang mit Schuld, sondern um den Umgang und die Arbeit mit Menschen, die ständig Schuldgefühle haben. Im Unterschied zu Schamgefühlen ("ich bin falsch") geht es bei Schuldgefühlen darum, etwas falsch gemacht zu haben....

Sexualität und Trauma – ein schwieriges Thema

Sexualität und Trauma – ein schwieriges Thema

Sexualität ist für viele Menschen ein schwieriges Thema. Wir alle haben meist nur wenig Sprache dafür und verfangen uns alleine schon in den Formulierungen. Darüber zu sprechen, ist für unsere Klient*innen noch schwieriger, da sie sich dort oft als fehlerhaft, falsch...

1 Kommentar

  1. Spricht mir sehr aus dem Herzen 🙂 mich mit mir und anderen verbunden fühlen, danach sehne ich mich und dahin zieht es mich!! Danke für deine Worte!!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert